Notare in der Steiermark

Laut WKO (Abteilung für Landes- und Regionalentwicklung) gibt es seit 2019 75 Notare in der Steiermark. Davon sind ca 13 Frauen als Notar tätig. Das Durchschnittsalte ist 54 Jahre.

Die Notare in der Steiermark – Aufgaben und Dienstleistungen

Ein vielfältiger und facettenreicher Beruf. Viele Informationen findet man auf der Seite der österreichischen Notariatskammer.

Es gibt vielfältige Dienstleistungen die uns Notare anbieten. Hier eine Übersicht:

 

 

  • Testamtents-Erstellung
  • das Familienrecht
  • die Schenkung und Übergabe
  • eine Patienten­verfügung
  • Immobilien Kauf u. Verkauf
  • eine Mediation
  • Schlichtung
  • Unternehmens- u. Gesellschafts­recht
  • Unternehmens­gründung
  • Vorsorge­vollmacht
  • Verlassenschafts­verfahren
Notare in der Steiermark

Notare sind Träger eines öffentlichen Amtes und ihm wird staatliche Autorität übertragen. Das ermöglicht Ihm die Errichtung öffentlicher Urkunden. Eine besonders wichtige zusätzliche Aufgabe ist die Aufbewahrung und Sicherung dieser Unterlagen. Der Notar ist gesetzlich dazu verpflichtet objektiv und unparteiisch zu sein. Hinzu kommt, dass er den „öffentlichen Glauben“ genießt.

Mehr Informationen zum Berufsbild finden Sie hier.

Alle Notare in der Steiermark sind herzlich dazu eingeladen sich im Firmenverzeichnis Steiermark zu registrieren.

3 aktuelle Beiträge im Firmenverzeichnis Steiermark